cover: ART GOES PUBLICInhalt: 978-3-88960-041-7

Christian Boltanski, The Missing House, Berlin 1990
Foto: Ludwig Rauch, Berlin.

Claudia Büttner

ART GOES PUBLIC

Von der Gruppenausstellung im Freien zum Projekt im nicht-institutionellen Raum


Bestellen


1997, 280 Seiten, 29 Abbildungen, 13 x 21 cm, kt., Bibliographie, Register, Liste der Gruppenausstellungen bis 1991.
ISBN: 978-3-88960-041-7
Preis: 19,00 €

Beschreibung

Claudia Büttner untersucht in diesem Buch eine Präsentationsform aktueller Kunst, die sich nur in Westeuropa und Nordamerika entwickelt hat und deren kulturpolitischen, ästhetischen und künstlerischen Voraussetzungen. Sie stellt den gewandelten Kunstbegriff und einen sich neu formierenden Künstler- und Kuratorentyp dar. Sie analysiert die in diesem Zusammenhang entwickelten künstlerischen Formen, die mit den Begriffen Site-Specificity und Kontextanalyse verbunden sind.
Es ist inzwischen zum Standardwerk geworden.

Dr. Claudia Büttner hat diese Untersuchung als Dissertation 1996 an der FU Berlin vorgelegt.